Die Halbzeit ist geschafft. Wir blicken auf ein erfolgreiches uns ereignisreiches Jahr zurück und freuen uns auf die zweite Hälfte.

Leider können wir aus datenschutzrechtlichen Gründen oder daraus resultierenden Problemen für unsere Kontakte vor Ort bei einigen Projekten keine genauen Namen oder Orte nennen.

Projekte in Südungarn

  • 04. März – 08. März 2016: Hilfstransport Südungarn

Vom 4. Mai bis zum 8. Mai 2016 führten wir wieder einen Hilfstransport nach Ungarn durch. Ziel war ein Kinderheim in Paradicsompuszta, dieses liegt zwischen Zomba und Bonyhad. Nach einer dringenden Anfrage lieferten wir Kleidung, Spielzeug, Plastikartikel, Toilettendeckel, Waschbecken, Decken und noch vieles Anderes.

Unterstützt wurden wir dankenswerterweise von dem Arbeitskreis für Musik Bad Hersfeld e.V. mit einem Fahrzeug. Hier noch einmal vielen Dank an Herrn Heinrich und den Verein.

In dem Kinderheim werden ca. 130 Schüler unterrichtet bzw. betreut. Weitere Informationen erhalten sie hier.

Projekte in der Ukraine

  • März 2016: Zahnarztpraxis in Dessau-Roßlau abgebaut
  • 13. März 2016: Abbau 2 Zahnarztpraxen in Eichenbarleben und Magdeburg
  • 14. März 2016: Spende für eine Unterkunft für Obdachlose in der Nordukraine (Plastikschüsseln, Eimer, Küchengeräte aus Plastik, Hygieneartikel, etc)
  • 20. Mai 2016: Abbau von Möbel und restliche Einrichtung in Magdeburg
  • Mai 2016: Reifenspende
  • Ein LKW mit Bedachungs- und Baumaterial wurde nach Ungaren geschickt. Dort wollen wir einem Zahnarzt helfen sich selbstständig zu machen.

Projekte in Rumänien

  • 4-LKW-Ladungen sind in die Moldau geliefert worden. 2-LKW davon mit Bedachungsmaterial für das abgebrannte Kinderheim. 2-LKW mit Hilfsgütern, Kleidung, Baumaterial für die Projekte in Piatra Neamt.
  • Eine LKW Lieferung ging nach Tirgu Mures. Hier lieferten wir Hilfsgüter und Baumaterial für Roma Gemeinden.
  • Eine LKW Lieferung ging nach Cluj in das dortige Altenheim. Wir lieferten Hilfsgüter, Landwirtschaftliche Geräte und Baumaterial.
  • Eine LKW Lieferung mit Hilfsgütern (Kunststoff Artikel, Kleidung, Decken, Schlafsäcke und Hygieneartikel) wurde in Oradea, Cluj und Piatra Neamt verteilt.